Wartung & Kontrolle

Für Kinder ist es etwas sehr schönes auf Spielplätzen herumzutoben. Damit Kinder sorglos auf öffentlichen Spielplätzen spielen können sind Spielanlagen frei von Verletzungsgefahren zu gestalten. Die Din EN 1176 regelt den Bau und den Betrieb von Spielplätzen. Betreiber von Spielanlagen sind zu regelmäßigen Kontrollen, Wartungen und Inspektionen verpflichtet.

Unsere Spielplatzkontrollen entsprechen der DIN EN 1176, DIN 7926 und DIN EN 1177

Für Kinder ist ein erlebter, geringer Schmerz bei kleineren Unfällen durchaus zu vertreten und stellt für die Kleinen ein wichtiges Lernfeld dar. Dazu zählen auch Prellungen, Schürfwunden oder Frakturen der Gliedmaßen. Dadurch entwickeln Kinder schon frühzeitig das nötige Können, Gefahren sicher einzuschätzen.

Bedenktlich ist es für die Kinder dann, wenn sie eine Gefahr nur schwer erkennen können. Hier spricht man von unkalkulierbaren Risiken. Dies sind auch verdeckte Gefahren, die auf technische Mängel der Anlage zurückzuführen sind. 

 

Visuelle Routineinspektion:

(täglich bis wöchentliche Spielplatzüberprüfung)

werden von uns druchgeführt

 

Operative Inspektion:

(Spielplatzüberprüfung alle 1-3 Monate oder nach Herstellerangabe)

werden von uns durchgeführt

 

Jährliche Hauptinspektion:

Wir sind durch den FLL zertifizierte Prüfstelle für Erstabnahmen und Jahreshauptinspektionen. 

 

Wir können eine Ausbildung in der Akademie für Landschaftsbau in Weihenstephan zum "Qualifizierten Spielplatzprüfer" nachweisen.

 

 

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

09242-741744

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielsinn